Auftaktwoche zum städtebaulichen Werkstattverfahren

Der nächste offizielle Verfahrensschritt ist ein städtebauliches Werkstattverfahren. Ein Werkstattverfahren ist ein Planungsverfahren, in dem Planer*innenteams parallel Lösungen erarbeiten und dann regelmäßig zusammen mit den Auftraggeber*innen in Werkstätten zusammentreffen um die Zwischenstände zu diskutieren. In unserem Verfahren werden drei parallel arbeitende Planer*innenteams bis Anfang 2020 an städtebaulichen Enwtürfen arbeiten.

Auch diesen Schritt werden wir als Initiativen aktiv begleiten. Am Samstag den 31. August geht es los! Wir haben gemeinsam mit den Kooperationspartner*innen ein Programm für die Auftaktwoche zu dem Werkstattverfahren im Rathausblock erarbeitet. Ein großer Wunsch der Nachbarschaft und der Initiativen wird nun Erfüllung gehen: Die Zukunft des Rathausblocks kann endlich vor Ort, auf dem sogenannten Dragonerareal, geminsam geplant, diskutiert und verhandelt werden. In den letzten Wochen haben viele Menschen hart daran gearbeitet, hierfür die Adlerhalle auf dem sogenannten Dragonerareal herzurichten!

Dem folgenden Plan könnt ihr den Ablauf entnehmen. Roten Programmpunkten könnt ihr als Gast beiwohnen und an blauen Programmpunkten könnt ihr Euch durch fragen oder mitmachen beteiligen.

Kommt vorbei, informiert Euch und diskuiert mit!

Das Programm als pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.